Filet von dem Seewolf mit gratinierten Melanzane - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Filets von dem Seewolf a 180 g
  • 1 Melanzani
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Weissbrot (frisch gerieben)
  • Rote Buttersauce
  • 125 ml Fischbrühe (kräftig)
  • 125 ml Kräftigen Rotwein (Syrah)
  • 1 EL Noilly Prat
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 4 EL Butterflöckchen
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zitronen (Saft)

(*) Filet von dem Seewolf mit gratinierten Melanzane und roter Buttersauce.

Melanzani in Längsrichtung in schmale Scheibchen schneiden, in wenig Gemüsesuppe etwa fünf Min. vorkochen, dann abrinnen.

Basilikumblätter mit Olivenöl verquirlen, mit Pfeffer und Salz würzen und mit den Brotbröseln abbinden.

Vier Melanzanischeiben aneinander legen und mit der Basilikummasse bestreichen. Unter den Bratrost legen und goldbraun gratinieren.

Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen, in Olivenöl von beiden Seiten je vier Min. rösten.

Anrichten und mit roter Buttersauce umgiessen.

Rote Buttersauce In einer Stielkasserolle Schalotten mit Fischbrühe und Noilly Prat stark kochen. Rotwein hinzfügen und wiederum um die Hälfte kochen. Mit Saft einer Zitrone, Pfeffer und Salz würzen und zum Schluss Butterflöckchen bei kräftiger Temperatur darunter geben bis die Sauce sämig ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filet von dem Seewolf mit gratinierten Melanzane - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche