Filet von dem Hirsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Gut abgehangenes Hirschfilet, auch tiefgekühlt
  • 75 g Geräucherter fetter Speck
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 0.5 Bund Suppengrün
  • 250 ml Rindsuppe (heiss)
  • 200 ml Rotwein
  • 30 g Butter
  • 125 ml Sauerrahm
  • 0.5 Bund Petersilie

Hirschfilet (tiefgekühltes entfrosten) mit in 1/2 cm dicke Streifchen geschnittenem Speck spicken. Mit Salz einreiben und mit schwarzem Pfeffer würzen. Öl im Bräter erhitzen. Das Filet darin auf jeder Seite 3 Min. braun anbraten. Daraufhin das geputzte, gewaschene, zerkleinerte Suppengrün dazugeben. Rindsuppe und Rotwein aufgießen. Knapp 50 Min. bei geschlossenem Kochtopf rösten. Butter schmelzen und drübergeben. Vom Küchenherd nehmen und die Sauerrahm reinrühren. Fleisch aus dem Kochtopf nehmen. In dicke Scheibchen schneiden. Auf einer Platte anrichten. Soße nachwürzen. Etwas Soße über das Fleisch gießen, Rest extra zu Tisch bringen. Mit gewaschener, trockengetupfter Petersilie garnieren.

Etwa 615 Kalorien / 2574 Joule.

Zuspeisen: Pfifferlingsgemüse und Kartoffelkroketten.

Als Getränk: Ein Beaujolais.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filet von dem Hirsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche