Filet-Apfel-Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 3 sm Zwiebel
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 150 g Kalbs- oder evtl. Rindsfilet
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 100 ml Madeira oder Portwein
  • 2 Teelöffel Pfeffer (eingelegt)
  • 200 g Camenbert (reif)

1. Bratrost vorwärmen. Die Brotscheiben anrösten. Zwiebeln und Äpfel nach Geschmack abschälen, Äpfel entkernen, beides in schmale Schnitze teilen. Das Filet abtrocknen, diagonal zur Faser in Streifchen schneiden.

2. Öl und Butter erhitzen, die Filetstreifen darin rasch anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett glasig rösten, die Äpfel hinzufügen und kurz mitbraten, mit Zucker überstreuen und diesen leicht karamellisieren. Mit Essig und Portwein beziehungsweise Madeira löschen und kochen. Das Fleisch samt dem ausgetretenen Saft hinzufügen und das Ganze gleichmässig auf die Toastbrote gleichmäßig verteilen.

3. Den grünen Pfeffer abrinnen, grob hacken und auf die Toasts streuen. Den Camenbert von der Rinde befreien, in Scheibchen schneiden und auflegen. Toasts überbacken, bis der Käse zu fliessen beginnt, dann auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Bereiten Sie den Toast statt mit Rindsfilet ruhig ebenfalls mal mit Streifchen von gebratener Kalbsleber beziehungsweise mit Geflügelleber zu, wobei Entenleber außergewöhnlich fein im Aroma ist. Braten Sie sie aber nur ganz kurz, sie muss weich bleiben, sonst wird sie trocken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filet-Apfel-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche