Fiereks Scharfes Texmex-Rindfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Avocado-Salsa:

  • 4 Avocados (reif)
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Jalapeno Chili
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Limette

Mexikanische Salsa:

  • 2 Paprikas (gelb und rot)
  • 1 Jalapeno Chili
  • 2 Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Bund Koriandergrün
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Limette

Würzmischung:

  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zwiebelgranulat
  • 1 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 EL Currypulver

Fleisch:

  • 1000 g Rindsfilet
  • Olivenöl
  • 3 EL Limettensaft (eventuell mehr)
  • 3 EL Whiskey

1. Für die Avocado-Salsa Früchte halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Zwiebel schälen und sehr fein in Würfel schneiden. Jalapeno der Länge nach halbieren, entkernen und klein hacken. Beides mit dem Avocadofleisch durchrühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Limettensaft nachwürzen.

2. Für die mexikanische Salsa Paprika und Jalapeno reinigen und entkernen. Paradeiser häuten. Knoblauch und Zwiebel abziehen. Koriander abspülen und trockenschütteln. Alles sehr klein in Würfel schneiden bzw. Hacken, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen.

3. Vor der Vorbereitung des Fleisches alle Gewürze vermengen. Das Filet würfelig schneiden. Olivenöl in einer großen Bratpfanne stark erhitzen.

Die Filetwürfel darin scharf anbraten, erst mal mit ein klein bisschen Limettensaft beträufeln, dann mit der Gewürzmischung überstreuen und noch weitere 2-3 Min. unter Wenden rösten. Alles mit Whiskey beträufeln und kurz flambieren.

4. Die Salsas in Schalen befüllen und zu den Fleischwürfeln zu Tisch bringen.

Tipp: Wer keine große Bratpfanne hat, brät das Fleisch in 2-3 Portionen und hält die ersten im Backrohr bei 80 °C warm, bis alle Würfel gebraten sind.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fiereks Scharfes Texmex-Rindfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche