Fideriser Torte - Graubünden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Eidotter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 0.5 Zitrone (abgerieben Schale davon)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tropfen Rosenöl
  • 200 g Mandelkerne (gerieben)
  • 375 g Mehl
  • 4 Eiklar (steif geschlagen)
  • 1.5 Tasse Johannisbeerkonfitüre
  • Staubzucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Eidotter, Zucker und Butter cremig rühren. Salz, Zitronenschale, Zimt, Rosenöl und Mandelkerne beigeben. Das Mehl darüber sieben, Schnee genau darunter heben.

Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben (Boden der Torte). Die Marmelade darüber gleichmäßig verteilen, die andere Hälfte des Teiges als Deckel daraufgeben.

Im aufgeheizten Backrohr (180 Grad ) in der mittlerer Hitze ungefähr 45 min backen. Die Torte sollte schön goldgelb sein, nicht zu braun.

(*) Das Rezept der Fideriser Torte entstammt einem handgeschriebenen Kochheft Ihrer Tante. Diese war in verschiedenen Pensionen und Gasthäusern in Latsch, Davos, Berguen, Pragg-Jenaz und Schiers als Köchin tätig. Die Rezepte wurden um 1930 aufgezeichnet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fideriser Torte - Graubünden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche