Fèves fraîches aux herbes / - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 ml Rinderbouillon oder Hühnerbouillon
  • 2000 g Saubohnen
  • 100 g Schweinebrust, gesalzen oder Speck, gesalzen
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Minze, frisch; im letzten Augenblick gehackt
  • Salz

(*) Frische Saubohnen mit Kräutern Die Bohnen aus der Hülse nehmen, dann kurz blanchieren (überbrühen). Abtropfen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Jede Bohne mit dem Fingernagel beziehungsweise dem Küchenmesser einstechen und von der Schale befreien.

Die Schweinebrust in ganz kleine Würfel schneiden.

Die Suppe, die Bohnen und die Speckwürferl in einen Kochtopf Form. Aufwallen lassen und zirka 10 min gardünsten, bis die Bohnen zerfallen, aber bevor sie zu Püree werden.

Faschierte Petersilie und Minze dazugeben. Ein paarmal aufwallen lassen. Salzen, nachwürzen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fèves fraîches aux herbes / - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche