Feuriges Gurkengemüse Mit Joghurt-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Bund Zitronenmelisse
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 100 g Linsen
  • Salz
  • 1 Salatgurke (700 g)
  • 8 Peporoni; rot und grün
  • 100 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Feigen (getrocknet)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Teelöffel Madras-Currypulver
  • 100 ml Gemüsefond
  • 3 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 2 Stiele glatte Petersilie

1. Zitronenmelisseblätter von den Stielen zupfen, klein hacken und mit dem Joghurt durchrühren, abgekühlt stellen. Die Linsen gut abbrausen, 2 min in Salzwasser machen, abschrecken und gut abrinnen.

2. Die Salatgurke abspülen, reinigen, nur halb von der Schale befreien und der Länge nach halbieren. Kerne mit einem TL herauskratzen. Die Gurkenhälften der Länge nach in 1 cm breite Streifchen, dann diagonal in 5 cm lange Stifte schneiden. Peporoni der Länge nach halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Schalotten schälen, halbieren und der Länge nach in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Feigen in feine Würfel schneiden.

3. Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Gurkenstifte 4 min darin bei mittlerer Temperatur anbraten. Knoblauch, Schalotten und Peporoni dazugeben und 2 min gardünsten. Mit Curry bestäuben und mit Gemüsefond löschen. Linsen und Feigen dazugeben und weitere 2 min bei geringer Temperatur gardünsten. Sauerrahm bzw. Crème fraiche unterziehen, mit Salz nachwürzen. Petersilienblätter abzupfen und über das Gurkengemüse Form.

Mit dem Joghurt-Dip zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feuriges Gurkengemüse Mit Joghurt-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche