Feuriger Paprikatopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Paprikas
  • 1000 g Paradeiser
  • 2 Zwiebel
  • 4 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (kaltgepresst)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • 3 sm Chilis (getrocknet)
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kümmel
  • 1 Lorbeergewürz
  • Majoran (frisch)

Die Paprikas abspülen, reinigen, grob würfeln. Die Paradeiser einschneiden, für ein paar Sekunden in kochend heisses Wasser Form. Herausheben und häuten, vierteln, entkernen, von den Stielansätzen befreien und grob würfeln. Die Zwiebeln von der Schale befreien und in schmale Spalten schneiden. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Zwiebeln darin goldgelb anbraten. Den Knoblauch von der Schale befreien und dazu pressen, dann das Paprikapulver darüber stäuben und kurz mit anschwitzen. Die Paprikawürfel hinzfügen, kurz andünsten und die Paradeiser untermengen. Mit der klare Suppe löschen, die Chilischoten klein hacken und mit Pfeffer, Salz, Kümmel, Lorbeergewürz und ein klein bisschen Majoran würzen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur ca. 15 min auf kleiner Flamme sieden. Lorbeergewürz entfernen, nachwürzen und mit Majoran bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feuriger Paprikatopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche