Feuriger Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 Gemüsezwiebeln a 300 g
  • 15 Chilis (getrocknet)
  • 1 sm Weisskohl a 700g
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1500 g Schweinefleisch, mager; aus der Keule, 2 cm groß
  • Gewürfelt
  • Salz
  • 3 Oreganostiele
  • 900 g Kukuruz (aus der Dose)
  • 180 g Bunte mexikanische Pfefferschoten, in L
  • Ersatzweise eingelegte Pfefferschoten aus
  • Türkischen Läden)

1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheibchen schneiden.

Die Pfefferschoten halbieren, entkernen und abspülen. Den Weisskohl reinigen, vierteln und den Stiel entfernen. Die Vierte] diagonal in 2 cm breite Streifchen schneiden. Den Kreuzkümmel in einer Bratpfanne ohne Fett braun rösten und in einem Mörser grob zerstoßen. Die Knoblauchzehen schälen und hacken.

2. Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen und das Fleisch darin rundum in 4-5 min goldbraun anbraten. Knoblauch, Weisskohl, Zwiebeln, Kreuzkümmel und 3 Tl Salz dazugeben. Unter durchgehendem Rühren 2 min weichdünsten. Mit 3 l Wasser auffüllen, die Pfefferschoten dazugeben und aufwallen lassen. Bei mittlerer Hitze 2- 2 F Stunden leise machen.

3. Die Oreganoblätter von den Stielen zupfen und hacken. Den Kukuruz in einem Sieb abbrausen und abrinnen. Die mexikanischen Pfefferschoten in einem Sieb abrinnen. Oregano, Kukuruz und mexikanische Pfefferschoten eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit zum Eintopf Form und bei schwacher Temperatur mitköcheln. Den feurigen Eintopf mit grünem Pfefferschoten-Dip zu Tisch bringen (siehe folgendes Rezept).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feuriger Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche