Feuriger Brotpudding mit Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 gelbe Paprikaschoten
  • 300 g Maiskörner (aus der Dose)
  • 1 kleine Chilischoten ( fein gehackt)
  • 400 ml Pflanzenmilch (z.B. Sojamilch, Hafermilch usw.)
  • 200 ml Joya Finesse
  • 3 EL Sojamehl (mit 6 EL Wasser verquirlt)
  • 1 Handvoll Basilikum (fein gehackt)
  • 1 Bund Petersilie (fein gehackt)
  • 1 Laib Weißbrot (vegan, in dicke Scheiben geschnitten)
  • 500 g Kürbis (z.B. Hokkaido oder Butternut)
  • 150 g Pizzaschmelz (vegan z.B. Wilmersburger)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für den feurigen Brotpudding mit Kürbis die Chilischote waschen, den Strunk und die Kerne entfernen in kleine Stücke schneiden.
Ebenso mit dem Paprika verfahren. Den Kürbis schälen und in ganz feine Scheiben schneiden (eventuell mit der Brotmaschine).

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne in etwas Öl glasig anbraten und beiseite stellen.

Das Sojamehl mit dem Wasser vermengen und gemeinsam mit der Pflanzenmilch, der Joya Finesse, den gehackten Kräutern, dem Pizzaschmelz und der gehackten Chilischote vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Eine große Auflaufform einfetten und den Boden mit den Brotscheiben bedecken. Etwas von den angebratenen Zwiebeln sowie von den Paprikawürfeln und den Maiskörnern gleichmäßig darauf verteilen. Die Kürbisscheiben darauf legen und 1/3 der Soja-Milch-Masse darauf verteilen. Nochmals eine Schicht Brot, Gemüse und Kürbis darauf schichten und den restlichen Guss darüber gleichmäßig verteilen.

Den veganen Auflauf im Backofen für ca. 50 Minuten backen lassen. Den feurigen Brotpudding mit Kürbis am besten gleich warm mit einer knackigen Salatbeilage servieren.

Tipp

Werfen Sie nach ca. 30 Minuten einen Blick auf den feurigen Brotpudding mit Kürbis, ob die Kruste schon etwas dunkel geworden ist. Wenn ja, decken Sie den Auflauf einfach mit Alufolie ab und lassen Sie den Auflauf so fertig garen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feuriger Brotpudding mit Kürbis

  1. luisiana
    luisiana kommentierte am 10.03.2014 um 11:04 Uhr

    interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche