Feurige Rinderpfanne mit Quinoa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rindfleisch (z. B. Beiried)
  • 200 g Quinoa
  • evtl. 400 ml Suppe
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Paprikaschoten (rot)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Limettensaft
  • 3 EL Sojasauce
  • Sesamöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Chilischoten
  • 2 cm Ingwerwurzel
  • Koriander
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die feurige Rinderpfanne mit Quinoa den Quinoa mit der doppelten Menge gesalzenem Wasser oder Suppe zum Kochen bringen. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln.

Das Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden. Chilischote entkernen und in dünne Ringe schneiden. Ingwer fein hacken. Honig, Limettensaft, Sojasauce, Kreuzkümmel und 2 EL Sesamöl verrühren. Das Fleisch einlegen, gut durchrühren und in der Marinade mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, das Grün mitverwenden. Die Karotten schälen und dünnblättrig schneiden. Paprikaschote vierteln, dabei Stielansatz, Kerne und weiße Häutchen entfernen und in Streifen schneiden.

Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anrösten. Die Rindfleischstreifen dazugeben und gut durchrösten. Nun noch den gekochten Quinoa unterrühren. Die restliche Marinade aufgießen und zugedeckt noch etwas ziehen lassen.

Tipp

Auch einige frische Sojasprossen passen gut in die feurige Rinderpfanne mit Quinoa.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare6

Feurige Rinderpfanne mit Quinoa

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 05.08.2015 um 20:40 Uhr

    super lecker

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 26.01.2015 um 13:07 Uhr

    toll

    Antworten
  3. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 19.09.2014 um 10:20 Uhr

    superlecker

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 03.05.2014 um 14:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 01.05.2014 um 07:02 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche