Feurige Hähnchenbrust Auf Fenchel-Champignon-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrustfilets mit Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Butterschmalz (circa)
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 125 ml Geflügelbrühe
  • 50 ml Sojasauce
  • 1 EL Paradeismark
  • 100 g Ketchup
  • 125 ml Tomatensaft
  • 2 EL Honig
  • 1 Rote Chilischote, entkernt und gewürfelt
  • Salz
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 150 g Champignons
  • 1 lg Fenchelknolle
  • 40 g Butterschmalz
  • Wenig Mehl zum Bestäuben
  • 1 Schalotte
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili (frisch gemahlen)
  • Vermouth (trocken)
  • 20 ml Geflügelbrühe
  • 50 ml Paradeiser, abgeschält, entkernt und fein gewürfelt
  • 2 Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Kerbelzweige für die Garnitur

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Teil des Butterschmalzes in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten knusprig anbraten. Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen.

In derselben Bratpfanne zu Anfang mit Butterschmalz Knoblauch und Schalottenwürfel anbraten. Mit klare Suppe löschen und diese ein wenig kochen. Paradeismark, Tomatenketchup, Sojasauce, Honig, Chili, Tomatensaft, Salz und Thymianzweige hinzfügen. Die Sauce sirupartig kochen.

Die Hähnchenbrüste in die Sauce legen und mit der Sauce begießen. Die Henderl im aufgeheizten Backrohr ungefähr 15 Min. gardünsten, so dass sie eine knusprige Haut bekommen.

In der Zwischenzeit Champignons und Fenchel reinigen. Champignons vierteln, Fenchel in ½ cm dicke Scheibchen schneiden. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und die Champignons darin gut anbraten. Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen. Die Fenchelstreifen mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl gut abschütteln und den Fenchel in derselben Bratpfanne leicht braun rösten.

Die Schalottenstreifen hinzfügen, kurz mitbraten und die Champignons ein weiteres Mal in die Bratpfanne Form. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, mit Vermouth löschen und die klare Suppe aufgießen. Das Gemüse derweil auf kleiner Flamme sieden, bis der Fenchel gar, aber noch leicht al dente ist. Tomatenwürfel und Petersilie hinzfügen und das Gemüse von Neuem kurz erhitzen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feurige Hähnchenbrust Auf Fenchel-Champignon-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte