Feurige Garnelensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rohe Krebsschwänze Mittelgrosse, mit Kopf und Schwanz
  • 1 piece Stängel Frischer Koriander mit Wurzel
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 300 g Champignons
  • 3 Kaffir-Zitronenblätter
  • 2 Zitronengras (frisch)
  • 1 Frischer Galgant (5 cm)
  • 4 Frische thailändische Chilischoten
  • 4 EL Limettensaft
  • 4 EL Fischsauce

Tom Yam Gung scharf, gelingt leicht 1. Krebsschwänze von Kopf und Schale befreien, beides aufheben, Schwanzende unbedingt am Körper. Krebsschwänze am Rücken der Länge nach einkerben, den dünnen Darm entfernen.

2. Garnelenköpfe und -schalen mit ca. 1500 ml Wasser aufwallen lassen. Koriander abspülen, die Wurzel klein schneiden und mit den Pfefferkörnern im Mörser zerstoßen. Korianderblätter abzupfen und zur Seite stellen. Zerstossene Mischung zum Garnelenfond Form und diesen bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. leicht machen. Nun durch ein feines Sieb Form.

3. Champignons reinigen, kurz abschwemmen und grössere halbieren. Zitronenblätter und Zitronengras abspülen, Blätter vierteln, Stengel zirka 3 cm lange Stückchen schneiden und beides im Mörser zerdrücken. Galgant abspülen, abschälen und in schmale Scheibchen schneiden.

4. Chilischoten abspülen, Stielansätze entfernen und Schoten in feine Ringe schneiden. Später ausführlich die Hände abspülen, es brennt höllisch, wenn Sie die Hände an die Augen bekommen! Chiliringe mit Limettensaft und Fischsauce im Mörser zerstoßen und in ein Dessertschälchen Form.

5. Garnelenfond mit Zitronengras, Zitronenblättern und Galgantscheiben 2 Min. bei mittlerer Hitze machen.

Krebsschwänze und Schwammerln hinzfügen und alles zusammen 3 Min. bei schwacher Temperatur mit geschlossenem Deckel machen. Zitronengras, Zitronenblätter und Galgant vielleicht aus der Supp nehmen; wer möchte, kann Zitronengras und Zitronenblätter kosten.

6. Die vorbereitete Chilimischung zur Suppe Form.

Nach Geschmack mit Koriander garnieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feurige Garnelensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche