Feurige Fleischspiesse mit Ciabattabrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 320 g Rinderhüfte
  • 4 Champignons
  • 4 Scheiben Räucherspeck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 Jungzwiebel
  • 80 g Schältomaten
  • 3 EL Ketchup
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 EL Rapsöl
  • 0.5 EL Butterschmalz
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 2 Ciabatta
  • Kerbel

Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln und vierteln. Räucherspeck in 3 bis 4 Zentimeter lange Blättchen schneiden. Jungzwiebel putzen und in 3 Zentimeter lange Stückchen schneiden.

1/4 Zwiebel in Ringe, 1/4 in Streifchen und die übrige halbe Zwiebel in Blätter schneiden. Knoblauch feinblättrig schneiden, Chili in kleine Ringe schneiden.

Rinderhüfte in 6 Zentimeter lange Blätter schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Speckscheiben darauf legen und einrollen. Darauf Fleisch, Zwiebelblätter, Champignons und Jungzwiebel abwechselnd aufspiessen. Spiesse in heissem Rapsöl kurz scharf auf beiden Seiten anbraten.

Knoblauch in heissem Butterschmalz angehen. Chili, grüne Pfefferkörner und Zwiebelstreifen hinzufügen und mit ansautieren. Tomatenketchup und Schältomaten hinzfügen, mit Curry würzen, mit ein klein bisschen klare Suppe aufgießen und gut durchrühren.

Spiesschen in die Soße legen und 15 bis 20 Min. dünsten.

Ciabattabrötchen im Herd knusprig backen, folgend in Scheibchen schneiden.

Anrichten:

Spiesschen auf flachem Teller anrichten. Soße darüber gießen, mit Zwiebelringen und Kerbelsträusschen garnieren. Ciabattabrot anlegen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feurige Fleischspiesse mit Ciabattabrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche