Feurig scharfes Rindfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Esslöffel Palmzucker; oder
  • Zucker
  • 0.5 kg Rindfleisch; Blume bzw. Oberschale
  • 3 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Teelöffel Knofel (fein gehackt)
  • 4 Teelöffel Sojasauce (dunkel)
  • 3 Esslöffel Pflanzen- beziehungsweise Erdnussöl
  • 3 Frühlingszwiebeln; der Länge nach geviertelt und auf
  • 3 Länge geschnitten
  • 0.2 kg Maiskölbchen aus der Dose abgetropft
  • 8 dag Bambussprossen; in Streifchen abgetropft
  • 2 Chilischoten (frisch)
  • 2 Rote Chilischoten frische entkernt, in Scheibchen
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 12.5 cl Leitungswasser
  • 1 Teelöffel Maismehl

* 4-6 Leute Palmzucker im Mörser zu feinem Pilver zerstossen. Rindfleisch in sehr feine Streifchen kleinschneiden. Mit Zwiebel, Ingwer, Knofel, Zucker und Sojasauce in Backschüssel einfüllen. Gut durchmischen, mit Folie bedecken und eine Stunde durchziehen lassen, ab und zu aufrühren.

Öl erhitzen, Maiskölbchen, Frühlingszwiebeln, Chillies und Bambussprossen 1 1/2 min unter durchgehendem Rühren anbräunen, anschliessend herausnehmen. Bratpfanne sehr heiss werden lassen und das Fleisch kurz unter Rühren brutzeln, bis es Farbe annimmt.

Fischsauce, Leitungswasser und Maismehl mischen, mit der Marinade zum Fleisch geben und bis zum Eindicken aufrühren.

Grünzeug zurück in Bratpfanne einfüllen und alle unter Rühren 1-2 Min. andünsten.

!! : Wenn Sie die Chillies durch grüne und rote Paprikaschote ersetzen, ist das Gericht weniger beißend, aber dito schmackhaft und appetitlich anzusehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feurig scharfes Rindfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche