Feuilletes mit grünen Spargeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Rolle Blätterteig rechteckig ausgewallt
  • 1 Eidotter
  • 500 g Stangenspargel
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Vollrahm

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Den Herd auf 220 °C vorwärmen. Aus dem Blätterteig Rondellen von ca. zehn cm Durchmesser ausstechen. Vom Zentrum her genau mit dem Eidotter bestreichen. Vorsicht: Den Rand nicht bestreichen, sonst gehen die Rondellen bei dem Backen nicht schön auf. Auf ein Blech Form. Die Blätterteigfeuilletes im 220 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten zehn Min. backen. Die Temperatur auf 100 °C reduzieren und das Gebäck derweil zehn Min. fertigbacken. Daraufhin den Herd ganz ausschalten und die Feuilletes bei geschlossener Tür noch fünf Min. ruhen.

Gleichzeitig die Spargeln wenn nötig abschälen und um gut ein Drittel kürzen. Reichlich Salzwasser mit dem Zucker, der Butter sowie dem Saft einer Zitrone zum Kochen bringen. Die Spargeln darin derweil zwölf bis fünfzehn min nicht zu weich machen. Herausheben, unter kaltem Wasser abschrecken und halbieren. Die Spargelspitzen sternförmig auf Teller gleichmäßig verteilen.

In einem Pfännchen die Suppe sowie den Rahm auf ein Viertel der ursprünglichen Masse kochen. Die Spargelenden beigeben und kurz darin auf die andere Seite drehen. Vom Feuer ziehen.

Die Feuilletes aus dem Herd nehmen und waagrecht halbieren. Auf den Böden die Spargelsauce gleichmäßig verteilen, dann die Deckel aufsetzen. Die Feuilletes in der Tellermitte auf die Spargelspitzen setzen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Feuilletes mit grünen Spargeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche