Feuertopf - Sin sul lo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Rindsfilet
  • 2 Zwiebeln (Scheiben)
  • 250 g Fischfilets
  • 250 g Kalbsleber
  • 3 Eier (getrennt)
  • Weizenmehl
  • Pflanzenöl (zum Braten)
  • 4 Jungzwiebel
  • 1 Karotte
  • l Rindsuppe
  • 125 ml Walnüsse
  • 125 ml Pinienkerne
  • Sesamsosse

Fleisch in papierdünne Scheiben schneiden, gemeinsam mit den Zwiebeln in den Feuertopf Form.

Das Fischfilet in mundgerechte Stücke, die Leber in sehr schmale Scheiben schneiden. Beides mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Eidotter verquirlen, die Leber erst in Eidotter, dann in Mehl auf die andere Seite drehen.

Das Eiklar leicht cremig aufschlagen. Den Fisch in Eiklar und Mehl auf die andere Seite drehen. In einer Pfanne Öl heiß werden und Fisch und Leber rasch rösten. Anschliessend in den Feuertopf auf das Fleisch und die Zwiebeln legen.

Aus den beiden übrigen Eidotter und den Eiweissen jeweils 1 Omelett backen. Gelbes und weisses Omelett in Streifchen schneiden (gleiche Länge, sollen ausführlich in den Feuertopf passen). Mit Frühlingszwiebeln und Karotte ebenso verfahren. Alles hübsch im Feuertopf anordnen und mit den Nüssen garnieren.

In den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren kochende Rindsuppe darüberschöpfen, ohne das Arrangement zu zerstören. Deckel auflegen und glühende Kohlen in den Ofen des Topfes legen. Einige min am Tisch simmern, damit alles zusammen heiß werden kann. Deckel entfernen.

Die Gäste entnehmen die Bissen aus dem Kochtopf und eintauchen sie in in Dessertschälchen bereitstehende Sesamkernsosse. Dazu gibt es Langkornreis.

Die Rindsuppe wird zum Schluss als Suppe gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Feuertopf - Sin sul lo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche