Feuerraclette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinenacken
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Grillgewürzsalz
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Peporoni
  • Fett (zum Braten)
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 1 Kleine Stange Porree, feingeschnitten
  • 250 g Kidneybohnen aus der Dose
  • 2 EL Paradeismark
  • 150 ml Sangrita PiBecherte
  • 150 ml Bratensosse, gebunden
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Obstessig
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 400 g Raclettekäse

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Den Schweinenacken in kleine Scheibchen schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Gewürzsalz einreiben.

Die Knoblauchzehen und die Peporoni in Fett anschwitzen und den Schweinenacken darin rösten.

Das Gemüse anschwitzen, die Kidneybohnen, das Paradeismark, den Sangria und die Bratensosse hinzfügen, nachwürzen.

Den Käse im Raclettegrill zerrinnen lassen, das Fleisch und die Zuspeisen portionsweise damit überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feuerraclette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche