Feuerkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für einen Kuchen 2-3 Personen:

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 3 Becher Vanillezucker
  • 2 Eier Klasse 0
  • Oder 3 Eier Klasse 4
  • 150 g Leichtbutter
  • 250 ml Ca. Stroh 80%

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Vanillezucker, Zucker, Mehl, Eier und Leichtbutter zu einem "Krümelteig" zubereiten. Soviel Rum dazugeben, bis der Teig `Zaeh durch eine Gabel` tropft (ca. 1/4 l).

Der Teig sollte in eine gut gefettete, und mit viel Semmelmehl bestreute geben gegeben werden.

Nach einer Stunde sollte der Kuchen aussen goldfarben sein, und innen noch `klitschig` !!!

Nach dem Herausnehmen aus dem Herd, auf der Stelle aus der geben stürzen, einmal in der Hälfte durchschneiden, auf der Stelle auf die Kaffeetafel bringen, und anzünden. (sollte mit kleiner blauen Flamme brennen) Nicht löschen. Wenn der Kuchen nicht brennen will, weil zu lange im Herd (aller Alkohol verflogen), mit etwa 2cl Strohrum begießen und anzünden. Nachdem die Flamme erloschen ist aufschneiden und gleichmäßig verteilen. Der Kuchen sollte so heiß wie möglich gegessen werden (Achtung: das Einatmen derweil dem Abbeissen vermeiden!!!)

Sollte jemand mit dem Auto kommen, möge er die Fahrzeugschluessel bitte bei dem Gastgeber hinterlegen!!!

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feuerkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche