Feuerbaellchen, Mexikanisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Rinderhack
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 3 Paradeiser
  • 2 Chilischoten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Schalotte
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 ml Kalbsfond
  • 1 Ei
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Mehlbutter
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen Sie und schneiden sie in kleine Würfelchen. Mischen Sie das Faschierte mit dem aufgeschlagenen Ei, den Semmelbröseln, den Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen, würzen mit Salz, Pfeffer und 1/2 Tl Cayennepfeffer und formen dann mit den Händen kleine Bällchen von 3 cm ø. Bringen Sie den Kalbsfond zum Kochen, schalten dann auf kleinste Stufe, die Hackbällchen 3 Min. darin gar ziehen, nehmen sie dann aus dem Bratensud und stellen beides zur Seite.

Das Weisse und Hellgrüne der geputzten Frühlingszwiebeln schneiden Sie in Scheibchen, die beiden Paprikas und die Chilischoten halbieren Sie, entfernen die Kerne und inneren weissen Häute, schneiden die Paprikahälften in etwa 1 cm große Stückchen und die Chilischoten hacken Sie fein. Die Paradeiser häuten Sie und schneiden Sie ebenfalls in Stückchen.

Erhitzen Sie die Butter in einem Reindl, Form die Frühlingszwiebelscheiben und die Paprikastücke hinein und dünsten unter durchgehendem Rühren ungefähr 3 min. Anschließend ablöschen Sie mit dem Kalbsfondsud ab, Form die gehackten Chilis sowie die Tomatenstücke hinzu, würzen pikant mit Salz, Pfeffer und wiederholt ungefähr 1/2 Tl Cayennepfeffer und machen die Flüssigkeit auf ungefähr 2/3 ein. Binden Sie die Sauce nun mit der Mehlbutter, Form die Hackbällchen hinzu und von Neuem kurz aufwallen lassen.

Dazu passt Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feuerbaellchen, Mexikanisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche