Feta-Risotto in Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Melanzani; a 200 g
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Naturreis; Vollreis
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 100 g Feta
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 4 lg Peporoni; grüne sind außergewöhnlich gut geeignet,
  • Weil sie eine festere Schale haben

Melanzani fein in Würfel schneiden. Im Dampfkochtopf das Öl erwärmen. Langkornreis und Melanzane leicht andünsten. Zwiebel dazuraffeln, mit Suppe löschen und zum Kochen bringen. Die Bratpfanne verschließen. von dem Moment an, wo der Ventilring sichtbar ist, 10 Min. unter Druck gardünsten. Vom Küchenherd nehmen und warten, bis der Ring nochmal unten ist.

Feta-Käse würfelig schneiden, gemeinsam mit dem Parmesan unter den Risotto ziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Von den Peporoni rundherum den Deckel mit Stiel wegschneiden. Im Peporoni-Innern die weissen Zwischenwänden entfernen und die Kernchen herausklopfen. Den Risotto in die Peporoni befüllen und die Deckel wiederholt aufsetzen.

Den Dampfkochtopf ausspülen und ein kleines bisschen Wasser hineingeben. Den Siebeinsatz einfüllen und die Peporoni daraufstellen. Die Bratpfanne verschließen und die Peporoni unter Druck 4 Min. gardünsten.

Die Bratpfanne von der heissen Herdplatte ziehen und warten, bis der Ring ein weiteres Mal unten ist.

Dazu: grilliertes oder evtl. gebratenes Lamm- oder evtl. Rindflesich und gemische Salate.

bleibt nur noch das Kochen im Dampfkochtopf...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feta-Risotto in Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche