Feta-Päckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Feta
  • 120 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 Aluminiumfolie (35 x 25 cm)
  • 8 Thymianstiele (ersatzweise 2 Tl getr. Thymian) (vielleicht mehr)
  • 4 Teelöffel Pinienkerne (geröstet)
  • Pfeffer (grob)

1. Feta in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Getrocknete Paradeiser ein klein bisschen abrinnen und in grobe Streifchen schneiden. 3 Knoblauchzehen in schmale Scheibchen schneiden.

2. Jeweils 2 Alufolien aufeinander legen. Obere Folie dünn mit Tomatenöl bestreichen. Auf jede Folie am Beginn ein Viertel der Knoblauchscheiben streuen. Darauf abwechselnd ein Viertel der Feta-Scheibchen, ein Viertel der Tomatenstreifen und 2 bis 3 Thymianstiele (ersatzw. 1/2 Tl getr. Thymian) auf die Folie legen.

3. Jeweils 1 Tl Pinienkerne und ein kleines bisschen groben Pfeffer darüber streuen. Die Aluminiumfolie über dem Käse und an den Seiten genau schliessen. Auf dem Bratrost ca. 5 bis 10 Min. gardünsten.

Tipp

Reichen Sie zu den Feta-Packerln am besten Olivenbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feta-Päckchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche