Feta-Bratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Karotten
  • 1 lg Zucchini
  • 1 sm Zwiebel
  • 60 g Feta
  • 25 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin)
  • 0.5 Teelöffel Mohnsamen
  • 1 Teelöffel Mittelscharfes Currypulver
  • 1 EL Petersilie (frisch, gehackt)
  • 1 Ei (verschlagen)
  • 25 g Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuterzweige (zum Garnieren)

1. Zucchini, Zwiebel, Karotten und Fetakäse von Hand beziehungsweise mit der Küchenmaschine grob raspeln.

2. Mohn, Kreuzkümmel, Mehl, Currypulver und Petersilie in einer großen Weitling mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Karottenmischung in das gewürzte Mehl Form und gut mischen. Verschlagenes Ei unterziehen.

4. Butter und Öl in einer großen Bratpfanne mit schwerem Boden erhitzen. Jeweils einen gehäuften EL der Karottenmischung in die Bratpfanne Form und leicht mit dem Löffelrücken eben drücken. Vorsichtig ca. 2 min auf jeder Seite rösten, bis der Bratling kross und goldbraun ist. Auf Küchenpapier abrinnen und warm stellen, bis alle Bratlinge fertig sind.

5. Sofort mit frischen Kräuterzweigen garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Feta-Bratlinge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche