Festtagssuppe Mit Markklösschen Und Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Eier
  • 100 g Ochsenmark
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Semmeln (altbacken)
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 0.25 Bund Petersilie
  • 1 Handvoll Kerbel
  • 2 Blatt Borretsch
  • 4 Sauerampfer (Blätter)
  • 2 Zweig Pimpinelle
  • 2 Zweig Zitronenmelisse
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Das Ochsenmark zerhacken und in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Für die Knödel am Anfang die Semmeln in eine dünne hohe Backschüssel raspeln.

Das flüssige Mark nach und nach einfüllen. Mit einem Handrührer die Eier verquirlen und unterziehen. Solange verquirlen, bis eine Paste entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Menge Knödel formen.

Die Schalotte in ein kleines bisschen Butter anschwitzen. Mit klare Suppe auffüllen. Aufkochen, die Knödel für 15 Minutenziehen. Küchenkräuter reinigen, abspülen, Wasser gut abschütteln und klein hacken. Knödel in Suppentassen anrichten, Küchenkräuter sowie die klare Suppe über die Knödel Form.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Festtagssuppe Mit Markklösschen Und Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche