Festtagsschwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Römertopf 1500 cmin. wässern.

Das Fleisch mit einer Tasse Leitungswasser, dem Weinessig, Wein, Knofel und den Gewürzen in Römertopf einfüllen. Falls der Deckel nicht straff sitzt, mit einem Teig aus Mehl und Leitungswasser abdichten.

Den Kochtopf bei mittlerer Hitze in etwa 2 1/2 h in den Ofen stellen. Anschliessend den Bratensud bis auf einen kleinen Rest in einen anderen Kochtopf abschütten und das Fleisch ohne Deckel nochmal 1500 cmin. in den Ofen stellen, damit es Farbe annimmt.

Inzwischen den Bratensud zum Kochen bringen, mit Pfeffer und Salz würzen, Butter und Mehl ordentlich mischen und den Bratensud mit Mehlbutter binden. Nach Geschmack mit einem Schuss Schlagobers würzen.

Das Fleisch aus dem Kochtopf heranziehen, zum "Ausruhen" auf ein Brett setzen, in Scheibchen kleinschneiden und auf einer Platte anbieten.

Die Sosse darübergiessen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Festtagsschwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche