Festliches Reismahl (Nasi Tumpeng)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Reis
  • 700 ml Wasser
  • 1 EL Kurkuma

Für das Hühnergericht:

  • 1 Mittleres Huhn (oder Hühnerteile)
  • 1 Stück (4 cm) frische Kurkumawurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 Stück Gehackte rote Chilischote
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Tamarindenmark
  • Pflanzenöl
  • Tamarindenmark zum Abschmecken
  • Salz zum Abschmecken

Für das Rindfleischgericht:

  • 250 g Beiried
  • 1 Kl. Stück Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Rote Chilischote
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Tamarindenmark
  • Pflanzenöl

Für das Auberginengericht:

  • 300 g Aubergine
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz
  • Dunkles Sesamöl
  • Limettensaft

Für die Frittierten Bananen:

  • 200 g Bananen (oder Kochbananen)
  • Öl zum Frittierten

Den Reis gut waschen. Mit Wasser und Kurkuma zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt 15-20 Minuten garen. Dann noch weitere 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Auberginen in kleine Würfel schneiden. Zwiebel ebenfalls feinwürfelig schneiden, den Knoblauch fein hacken. Nun sämtliche Zutaten mit der Kokosmilch vermengen. Mit Limettensaft, Salz sowie Kurkuma aromatisieren und 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann Sesamöl einrühren und warmhalten. Das Huhn in mundgerechte kleine Stücke tranchieren. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Hühnerteile einlegen und je nach Größe 10-15 Minuten anbraten. Kurkuma, Zwiebel, Knoblauch, Koriander und braunen Zucker im Mixer pürieren. Dann mit Kokosmilch aufgießen. Über das Huhn gießen, Zitronengras zugeben und kurz durchkochen lassen. Mit Tamarinde, Chili und Salz abschmecken und warmstellen. Das Rindfleisch in Streifen schneiden. Ingwer, Chili und Zwiebel klein hacken. Eine Pfanne erhitzen, etwas Öl eingießen und das Rindfleisch rundum kurz anbraten. Ingwer, Chili sowie Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Sojasauce und Tamarinde abschmecken. Die Bananen in dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl frittieren. Herausheben und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Nun alle Gerichte in Schüsseln anrichten. Den Reis in die Mitte des Tisches stellen und die Schälchen rundum platzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare20

Festliches Reismahl (Nasi Tumpeng)

  1. Shimura
    Shimura kommentierte am 08.11.2015 um 09:20 Uhr

    Ein tolles rezept und leicht und schnell zuzubereiten. Für Gäste perfekt geeignet, da man gut vorbereiten kann

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 04.12.2015 um 08:04 Uhr

    ganz nach meinem Geschmack

    Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 17.11.2015 um 09:51 Uhr

    Spitze

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 04.09.2015 um 12:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 16.07.2015 um 00:31 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche