Fest-Schinkli im Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Vorgekochtes Schinkli ungefähr 900g
  • 2 EL Senf
  • 1 Ananas; a zirka 1500 g ergibt zirka
  • 600 g Fruchtfleisch
  • 500 g Pizzateig
  • 2 Teelöffel Curry
  • Milch (zum Bestreichen)

Schinkli der Länge nach 3 x einkerben, dabei nicht ganz durchschneiden. Schnittflächen mit Senf bestreichen. Von der Ananas Krone, Stiel und Schale wegschneiden. Längs halbieren, Stiel entfernen; in etwa 4 mm dicke Scheibchen schneiden. Ananasscheiben in die Einschnitte stellen, Schinkli mit Küchenschnur binden.

Teig halbieren, jede Hälfte (auf wenig Mehl) rechteckig (ca. 40-50cm) auswallen, ein Rechteck mit wenig Wasser bestreichen, mit dem Curry überstreuen, zweites Teigrechteck darauf legen, mit dem Wallholz darüber wallen, bis der zweilagige Teig 3 mm dick ist.

Schinkli in die Teigmitte legen, an den 4 Ecken jeweils 1 keilförmiges Teigstück entfernen, für die Garnitur zur Seite stellen. Schinkli einpacken, mit den Teigresten garnieren, mit Milch bestreichen. Den Teig mit einer Gabel ein paarmal einstechen.

Backen: etwa 40 Min. auf der untersten Schiene des auf 220 °C aufgeheizten Ofens.

Herausnehmen, ungefähr Zehn Min. ruhen, zerlegen.

Dazu passt: Senfsauce, Mostarda di frutta aus dem Glas und Blattsalat.

Tipp: Schinkli mit einem elektrischen Küchenmesser zerlegen, die Tranchen halten besser gemeinsam.

Lässt sich vorbereiten: Schinkli befüllen; in den Teig einpacken; in Tiefkühlbeutel tiefkühlen. Haltbarkeit: 3 Wochen.

Auftauen: ca. 4 Stunden bei Zimmertemperatur. Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 °C aufgeheizten Ofens.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fest-Schinkli im Teig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche