Fenchelsalat mit gebratenen Marillen - * - V. Klink

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Nicht zu weiche Marillen
  • 1 EL Butter
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Fenchelknolle geputzt, entstrunkt und
  • Fein gehobelt/geschnitten
  • 2 Doradenfilets à 200 g
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Vinaigrette:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Zweig Pimpinelle
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Fenchelsalat mit gebratenen Marillen und gebratener Dorade.

Die Marillen kurz in kochendes Wasser halten, herausnehmen, Haut abziehen (*), Stein entfernen und in Schnitze schneiden.

Aprikosenschnitze in der Butter mit dem Zucker rundherum braun karamellisieren und mit dem Fenchel mischen.

Für die Salatsauce Olivenöl mit ein wenig Saft einer Zitrone und den frisch, nicht zu fein geschnittenen Küchenkräuter mischen, mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die Fenchel-Aprikosenmischung damit anmachen, gut mischen.

Doradenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne mit wenig Olivenöl von beiden Seiten - je zwei min, zu Beginn auf der Hautseite - rösten und zum Blattsalat anrichten.

(*) Je nach Aprikosensorte ist die Haut sehr dünn, dann ist es nicht nötig, die Früchte zu von der Schale befreien.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fenchelsalat mit gebratenen Marillen - * - V. Klink

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche