Fenchelrisotto mit Chorizo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 2 Tasse Risottoreis (Carnaroli aus Italien oder evtl. Bomba aus Spanien)
  • 2 Fenchelknollen
  • 125 ml Weisswein
  • 1000 ml Fenchelkochsud
  • 2 Chorizo (Knoblauchwürste)
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 25 g Butter

Für dieses Gericht wird ein Sofrito von Zwiebel und Knoblauch angesetzt, Risottoreis zugefügt, gewürfelter Fenchel mitgedünstet, zu Anfang mit Weisswein, dann mit Gemüse- oder evtl. leichter Hühnersuppe aufgefüllt. Gegen Ende der Kochzeit kommen Würfel von scharfer Knoblauchwurst, geriebener Parmesan und ein klein bisschen Butter dazu. Der Fenchelrisotto ist ein ganzes, eigenständiges Essen - dazu passt ein frischer Paradeiser- oder evtl. ein bunter Salat.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im heissen Öl andünsten. Den Langkornreis hinzuschütten und mitschmurgeln. Schliesslich auch den Fenchel fein gehackt hinzufügen. Mit Wein löschen und leicht wallen, bis alle Flüssigkeit verkocht ist. Daraufhin nach und nach, schöpfkellenweise den Kochsud aufgießen, dabei stets leise leicht wallen, bis die Reiskörner weich sind, aber noch Biss haben. Immer noch mal rühren, damit nichts ansetzt.

In der Zwischenzeit die Chorizo der Länge nach vierteln und dann diagonal in schmale Scheiben schneiden. Für die letzten fünf min im Risotto mitkochen. Ganz zum Schluss den Käse und die Butter einarbeiten. Das feingehackte Fenchelgrün darüber streuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu einen kräftigen, saeurearmen Weisswein zu Tisch bringen. Wir haben einen Etna Bianco aus Sizilien dazu probiert und sehr gut gefunden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fenchelrisotto mit Chorizo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche