Fenchel-Schinken-Nudelauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 75 dag Fenchelknolle
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • 25 dag Bandnudeln
  • 25 dag Schinken (gekocht, Scheiben)
  • 20 dag Gruyère-Käse
  • 2 Eier
  • 1 Becher Schlagobers
  • Pfeffer
  • Butter zum Einfetten der Gratinform

Die Fenchelknollen spülen, die grünen Stiele und den Wurzelansatz zurechtschneiden, die zarten grünen Blättchen zur Seite setzen. Die Knollen von dem Grün zum Wurzelansatz halbieren und den festen Stiel keilförmig entfernen. Knollen in Salzwasser mit einigen Zitronenscheibchen 10-15 Minuten bei geschlossenem Deckel andünsten, sie sollen nur halbgar sein.

Inzwischen die Spagetti in ausreichend blubbernd kochend heissem Salzwasser "al dente", aufgrund dessen noch mit Biss, am Herd kochen.

Schinken in Streifchen kleinschneiden, den Ofen auf 180 °C aufheizen. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen und abgetropfte Spagetti, in Scheibchen geschnittenen Fenchel, Schinkenstreifen und geriebenen Käse schichtweise hineingeben, die letzte Schicht soll Käse sein.

Die Eier mit dem Schlagobers mixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fenchelgrün fein häckseln, dazumischen und die Eiersahne über den Auflauf giessen. Im heissen Backofen auf der mittleren Rille ca. eine halbe Stunde überbacken. Dazu mundet ein herzhaft angemachter grüner Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Fenchel-Schinken-Nudelauflauf

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 29.04.2016 um 20:28 Uhr

    Zitronenabrieb bringt Frische. Kleinigkeit der Gruyere hat sein "U" verloren. ;-)

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 02.05.2016 um 15:37 Uhr

      Liebe BiPe, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben dem Gruyère sein "u" mittlerweile zurückgegeben. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 16.06.2015 um 08:35 Uhr

    wird demnächst gekocht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche