Fenchel-Paradeiser-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kleinere Fenchelknollen
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 500 g Paradeiser
  • Butter
  • 250 g Crème fraîche
  • 50 g Schlagobers
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Gouda (gerieben)
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Teelöffel Essig
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)

1. Fenchelknollen abspülen, reinigen, das Grün klein schneiden und ein klein bisschen davon zur Seite legen. Knollen in ca. 5 mm dicke Scheibchen schneiden. Gemüsesuppe im Kochtopf aufwallen lassen und Fenchelscheiben darin bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 8 min machen, abschütten und abrinnen, klare Suppe dabei auffangen.

2. Paradeiser abspülen und in dicke Scheibchen schneiden. Gratinform mit Butter einfetten. Fenchel- und Tomatenscheiben einschichten und ungefähr 1 Tasse Gemüsesuppe darüber gießen.

3. Crème fraîche und Schlagobers in einem Kochtopf vermengen. Knoblauch von der Schale befreien und ausdrücken und dazugeben. Gouda dazugeben, das Ganze bei geringer Temperatur kremig rühren, dann von dem Küchenherd ziehen, Eidotter untermengen; mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Essig und Zucker nachwürzen.

4. Soße über das Gemüse gießen und die geben mit Aluminiumfolie bedecken.

Im aufgeheizten Backrohr (200 Grad ) 15-20 min überbacken. Zum Servieren den Auflauf mit Schnittlauchröllchen und gehacktem Fenchelgrün überstreuen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fenchel-Paradeiser-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche