Fenchel-Paprika-Salat mit gebratenen Thunfischwürfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Thunfischsteaks (à 160 g)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Fenchelknollen
  • 4 Rote Spitzpaprikaschoten
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 EL Stielkapern
  • 16 Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Dille (Zweig)
  • 2 Unbehandelte Zitronen; die Schale
  • 2 Zitronen (Saft davon)
  • 80 g Rucola
  • 4 Teelöffel Austernsauce
  • Chili (Flocken)
  • Meersalz
  • Pfeffer

(circa 35 min) Thunfisch in Würfel zerteilen, Knoblauchzehe schälen, in feine Blätter schneiden und mit wenig Olivenöl auf den Punkt rösten. Mit Chiliflocken, Meersalz und Pfeffer würzen. Die Austernsauce zum Aromatisieren dazugeben, zur Seite stellen. Rucola abspülen, abrinnen und den Boden eines Anricht-Tellers damit belegen. Zitrone abspülen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreisser abziehen.

Vom Fenchel den Stiel entfernen, in schmale Streifen schneiden und mit Saft einer Zitrone und Zitronenschale mit einem Stössel ein wenig weich drücken. Paprika putzen, in schmale Streifen schneiden und dazugeben.

Oliven halbieren, Kapern hinzufügen und das Olivenöl unterziehen. Zum Schluss den Thunfisch mit unterziehen, nachwürzen und circa zehn Min. ziehen. Alles auf dem mit Gurke und Rucola vorbereiteten Teller dekorativ anrichten und mit Dillzweigen garnieren.

Der Link zu diesem Rezept:

Die Nährwert-Tabelle zum Rezept - im Falle, dass gewünscht - bitte den Link des Rezeptes anklicken - sie steht dort innerhalb des Rezeptes.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fenchel-Paprika-Salat mit gebratenen Thunfischwürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche