Fenchel mit Fisch und Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 Kl. Fenchelknollen mit Grün
  • 3 Paradeiser
  • 600 g Rotbarschfilet
  • 2 EL Öl
  • 2 Teelöffel Hummerpaste
  • 300 g Krabben
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 g Crème fraîche

Das einfache Essen zu gekochte, geschälte Erdäpfel bzw. Langkornreis wird mit Lottefilet und Langustinos zum Edel-Gericht. Als Zuspeise gibt es dann Wildreis.

1. Zwiebel fein würfeln. Fenchel abbrausen, Grün klein schneiden und klein hacken. Knollen in Längsrichtung vierteln, Stiel entfernen und die Stückchen diagonal in schmale Scheibchen schneiden. Paradeiser häuten, in kleine Stückchen schneiden. Fischfilet abgekühlt abbrausen, abtrocknen und in 2 cm breite Stückchen

schneiden.

2. Öl in einem breiten Kochtopf erhitzen. Zwiebel und Fenchel bei schwacher Temperatur weichdünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Hummerpaste einrühren.

3. Den Fisch auf Zwiebel und Fenchel legen, Krabben und Paradeiser darüber gleichmäßig verteilen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche auf die Paradeiser klecksen.

4. Fisch und Gemüse bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. gardünsten. Alles locker vermengen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Hummerpaste als Würze für Saucen und Suppen gibt es in Supermärkten und bei Fischhändlern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fenchel mit Fisch und Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche