Felafel - Kichererbsenkroketten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tasse Kichererbsen
  • Wasser
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 0.25 Tasse Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 3 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Ausbacken)

Die Kichererbsen abspülen und mit drei Tassen kaltem Wasser überdecken. 12-15 Stunden einweichen.

Den Burghul 10 min in einer Tasse kochend heißem Wasser einweichen.

Durch ein feines Sieb abrinnen und mit einem Löffelrücken fest auspressen.

Die Kichererbsen abrinnen und mit dem Knoblauch und der Petersilie durch den Fleischwolf mit feinem Vorsatz drehen. Das eingeweichte Burghul zu den Kichererbsen Form, damit mischen und von Neuem durch den Fleischwolf drehen. Die übrigen Ingredienzien ausführlich mischen.

Jeweils 1 EL der Menge zu walnussgrossen Bällchen formen. Zwischendurch die Hände anfeuchten. Wenn alle Bällchen fertig geformt sind, noch 30 Min. vor dem Ausbacken ruhen.

Die Felafel sind tief goldbraun, wenn sie gar sind.

Heiss als Entrée oder evtl. als Füllung zu Fladenbrot mit Blattsalat und Essiggemüse zu Tisch bringen. Verwendung der Küchenmaschine: Alle Ingredienzien ausser dem Backpulver sowie dem Mehl in die Backschüssel der Maschine Form. Mit der Maschine zu einer festen Paste zubereiten. Dann die Menge in ein Weitling Form und das mit dem Backpulver vermischte Mehl damit durchrühren. Alles vermengen und weiterfahren wie oben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Felafel - Kichererbsenkroketten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche