Feinstes von dem Apfel in Kaffeeduft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Crêpes:

  • 500 ml Milch
  • 5 Eier
  • 160 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • Amaretto

Kaffeesosse:

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 30 g Kaffeebohnen
  • 3 Eidotter
  • 120 g Zucker
  • 2 Gelatine
  • 5 EL Schlagobers (geschlagen)

Glasierte Äpfel:

  • 4 Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 10 EL Portwein
  • 4 EL Wasser
  • 1 EL Marzipan

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Vorbereitung Crêpes Die Milch in eine geeignete Schüssel Form und die Eier sowie die Eidotter zufügen. Anschliessend den Zucker zufügen und unterziehen. Das gesiebte Mehl unter die Menge ziehen und mit Amaretto nachwürzen.

Vorbereitung Kaffeesosse Die Gelatine im Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Milch mit dem Schlagobers sowie den Kaffeebohnen aufwallen lassen. Die Eidotter mit dem Zucker kremig rühren. Kaffeebohnen aus der heissen Milch absieben und unter die Eigelbzuckermasse heben. Auf dem Wasserbad die Menge zähflüssig aufschlagen und die eingeweichte Gelatine zufügen.

Backschüssel von dem Wasserbad nehmen und weiter abgekühlt aufschlagen. Zum Schluss die Schlagobers unterziehen.

Vorbereitung glasierte Äpfel Die Äpfel von der Schale befreien und in mittelgrosse Würfel schneiden. Zucker in einer Bratpfanne karamellisieren, mit Portwein und Wasser löschen.

Marzipan in der Flüssigkeit zerrinnen lassen und die Apfelwürfel darin kurz glasieren.

Fertig stellen der gefüllten Crêpes Crêpes mit Staubzucker bestäuben und mit ein klein bisschen Amaretto einreiben.

Glasierte Apfelwürfel auf die Crêpes legen und einrollen. Kaffeesosse in die Mitte des Tellers Form und den gefüllten Crêpe darauf stellen.

Als zusätzliche Verzierung kann man Äpfel in feine Scheibchen schneiden. Etwas Zucker mit Wasser (1:1) zum Kochen bringen und auskühlen (Läuterzucker). Apfelscheiben durch den aufgelösten Zucker ziehen, abrinnen und im Backrohr bei 50 °C (Ober und Unterhitze) abtrocknen - dann zu den gefüllten Crêpes auf dem Teller dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Feinstes von dem Apfel in Kaffeeduft

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche