Feinschmeckerröllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Spinat
  • 10 piece Frischhaltefolie; (15-20 cm lang)
  • 600 g Lachs
  • 500 g Rotbarschfilet
  • 1 carton Crème fraîche (a 150g)
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 750 ml Wasser

Spinat aussortieren, grobe Stiele zurechtschneiden, den Spinat genau spülen, in kochendes Salzwasser Form, aufwallen lassen und abrinnen.

Frischhaltefolie auf die Tischplatte legen und jedes Folienstück mit den abgetropften Spinatblättern ausbreiten.

Lachs entgräten, häuten, abbrausen, abtrocknen, in schmale Scheibchen schneiden und so auf dem Spinat gleichmäßig verteilen, dass dieser bedeckt ist.

Rotbarschfilet abbrausen, abtrocknen, in schmale Streifen schneiden und zermusen. Crème fraîche beinahe steif aufschlagen, unter die Fischmasse heben, mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die Menge auf die Lachsscheiben gleichmäßig verteilen. Die einzelnen Quadrate mittelsder Frischhaltefolie zusammenrollen.

Wasser in einem ovalen Bratentopf mit Einsatz aufwallen lassen, die Spinatröllchen in den Einsatz legen und im geschlossenen Kochtopf zirka eine halbe Stunde gar dämpfen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feinschmeckerröllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche