Feines Parfait mit Schoko und Kaffee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Ei
  • 3 Dotter
  • 3 EL Zucker
  • 100 ml Kaffee
  • 400 g Schlagrahm
  • 75 g Zartbitter-Schoko Stäbchen
  • 90 g Amaretti
  • 4 EL Rumrosinen

Eine Kastenform (Länge ungefähr 30 cm) mit kaltem Wasser ausspülen und so mit Frischhaltefolie ausbreiten, dass sie an den beiden Seiten ein wenig überhängt. Zucker, Eidotter, Ei und Kaffee in einen kleinen Kochtopf Form. Einen grösseren Kochtopf so mit Wasser befüllen, dass man den kleineren hineinstellen kann und dieser nicht umkippt. Wasser im großen Kochtopf erhitzen und -wenn das Wasser kocht- Ei-Zucker-Kaffee-Gemisch im kleinen Kochtopf cremig aufschlagen. Kochtopf aus dem Wasserbad nehmen und die Krem so lange weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist.

Schlagobers steif aufschlagen, Schokotäfelchen behutsam in kleine Stückchen brechen. Amaretti, Rumrosinen, Schlagobers und Schokoladestückchen vorsichtig unter die Eiercreme heben. Parfaitmasse in die Kastenform befüllen. Parfait im Gefriergerät wenigstens fünf Stunden fest werden. Zum Servieren das Parfait mittelsder Frischhaltefolie auf eine Platte stürzen und in etwa 20 Scheibchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feines Parfait mit Schoko und Kaffee

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 04.05.2015 um 09:04 Uhr

    ohne die Rumrosinen ist dieses Parfait ein Gedicht, ...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte