Feiner Geflügelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Poularde (etwa 1, 3 kg)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Stangensellerie (Stangen)
  • 2 Mango (reif)
  • 1 Zitronen, Saft von
  • 250 g Champignons
  • 5 EL Majo (für den Salat)
  • 3 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche (oder Crème fraîche)
  • 1 EL Essig (z. B. Weinessig)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 Teelöffel Currypulver
  • Salatblätter
  • (z. B. Häuptelsalat oder evtl. Kraussalat)
  • 3 Kiwi
  • Kerbel (frisch)

1. Die Poularde kurz unter fliessend kaltem Wasser innen und aussen spülen und abtrocknen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Ausreichend Wasser in einem Kochtopf (so dass die Poularde mit Wasser bedeckt ist) aufwallen lassen. Die Poularde einfüllen, auf machen und abschäumen. Suppengrün reinigen, spülen und gemeinsam mit dem Lorbeergewürz zum Hendl Form. Temperatur herunterschalten und in 40- 50 Min. gar ziehen. Poularde herausnehmen, auskühlen, entbeinen und häuten. Das Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden.

2. Sellerie reinigen, abspülen und in 1 cm breite Halbmonde schneiden.

Die Mangos von der Schale befreien und rechts und links von dem Stein trennen, in Spalten schneiden, dabei den Saft auffangen. Mit ein wenig Saft einer Zitrone beträufeln. Champignons reinigen, häuten, dann in feine Scheiben schneiden. Mit dem übrigen Saft einer Zitrone beträufeln.

3. Majo mit Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Essig durchrühren. Den Saft der Mangos zufügen. Mit Pfeffer, Salz, Zucker und Curry nachwürzen. Alle vorbereiteten Ingredienzien in eine grosse Schüssel geben, mit der Majo überziehen und vorsichtig vermengen. Anschließend 20 min ziehen, noch mal nachwürzen.

4. Blattsalat abspülen und trockenschütteln. Eine Platte beziehungsweise Backschüssel damit ausbreiten. Die Kiwis von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Blattsalat auf den Blättern anrichten, mit den Kiwischeiben umlegen und mit gewaschenen Kerbelblättchen überstreuen.

feine Suppen und Saucen) einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feiner Geflügelsalat

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.07.2015 um 20:55 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche