Feine Walnuss-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

3 Walnuss-BÖDen:

  • Durchmesser 26 oder evtl. 28 cm
  • 125 g Eidotter; je Eidotter ca. 25 bis 28g
  • 225 g Eiweiß; je Eiweiß ungefähr 30 bis 32g
  • 125 g Zucker
  • 115 g Gemahlene Walnüsse
  • 75 g BiskuitbrÃ
  • Sel z.B. aus LÃ
  • Ffelbiskuit
  • 50 g Mehl
  • 50 g Flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • Vanille- und Zitronenaroma

TortenfÃœLlung:

  • 500 g Milch
  • 1 Eidotter
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • Vanille- und Zitronenaroma
  • 4 Eiweiß
  • 75 g Zucker
  • 2 Blätter Gelatine

Eidotter und 1/3 des Zuckers cremig rühren. Brà sel, Walnüsse

und die Gewürze dazugeben. Eiweiß und den übrigen Zucker zu Schnee aufschlagen. Den Schnee vorsichtig unter die Buttermasse rühren und das gesiebte Mehl unterziehen. Zu guter Letzt die warme Butter unter die Menge ziehen. Mit einem Ring den Durchmesser dreimal auf Pergamtenpapier zeichnen. Das Papier auf Bleche legen und die Menge gleichmäßig auf die drei Ringe gleichmäßig verteilen und glatt aufstreichen. Bei in etwa 185 °C in etwa 15 bis 20 min backen.

Tipp: Anstatt Walnüsse kà nnen auch Hasel- beziehungsweise Erdnüsse verwendet werden.

Tortenfüllung:

1/3 der Milch mit der Speisestärke und dem Eidotter verrühren. Die übrige Milch mit den Gewürzen zum Kochen bringen, die angerührte Speisestärke zügig unterrühren und einmal gut zum Kochen bringen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter die noch heiße Puddingmasse rühren. Das Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee aufschlagen und diesen unter die heiße Puddingmasse heben. Den Pudding abkühlen.

Zusammensetzen der Torte:

Einen Biskuitboden in eine Tortenspringform legen, vielleicht mit ein wenig Weinbrand tränken und 1/3 der Krem darauf verstreichen.

Später im Wechsel den zweiten und dritten Boden mit je einem Drittel der Krem dazwischen auflegen. Die Torte für ungefähr Eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Später den Ring abnehmen. Auf die Decke gehackte und gerÃ

stete Walnüsse streuen und leicht mit Kakaopuder bestäuben.

Schokolade-Blätter zur Verzierung:

Zartbitter Schoko handwarm (ca. 30 Grad ) auflà sen. Frische

Blätter mit schÃ

ner Maserung abspülen und abtupfen. Anschließend eine Seite mit der aufgelÃ

sten Zartbitter Schoko bepinseln und in den Kühlschrank Form. Ist die Schoko fest geworden kà nnen die

grünen Blätter abgezogen werden. Die Schokoladen- Blätter mit Walnüssen auf der Torte dekorieren.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feine Walnuss-Torte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 01.04.2014 um 17:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche