Feine Schokoladen-Nuss-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Zwieback
  • 1 Pkg Backpulver
  • 10 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Haselnüsse (gemahlen)

Für die Füllung:

  • 250 g Johannisbeerkonfitüre

Für die Glasur:

  • 300 g Kuvertüre
  • 30 g Zartbitterschokolade (eventuell)
  • 30 g Weiße Schokolade (eventuell)

Für die Schokoladen-Nuss-Torte die Vollmilchschokolade fein raspeln. Zwieback in einem Tiefkühlbeutel mit der Kuchenrolle, beziehungsweise im Blitzhacker zerkleinern und mit dem Backpulver vermengen.

Die Eier trennen. Eiklar steif aufschlagen und kühl stellen. Eidotter mit den Quirlen des Mixers hell und cremig aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat.

Die weiche Butter unter die Eigelbcreme rühren. Haselnüsse, Schokolade und das Zwiebackmehl mit dem Backpulver hinzfügen. Den Schnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen.

Teig in eine am Boden mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform (28 cm ø) befüllen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C , Umluft 160 °C , Gas Stufe 3 ca. 50 Minuten backen. Im ausgeschalteten Herd auskühlen. Für die Füllung: Kuchen einmal waagerecht durchschneiden.

Den unteren Boden mit der Marmelade bestreichen und den zweiten Boden wiederholt darauf legen.

Für die Glasur die Kuvertüre in Stücke brechen und über heißem Wasserbad schmelzen. Eventuell Zartbitter- und weiße Schokolade ebenfalls in Stückchen brechen.

In jeweils einen kleinen Tiefkühlbeutel befüllen und den Beutel fest verschließen. Den Beutel in heißes Wasser legen und die Schokolade darin schmelzen.

Die Kuvertüre über die Torte gießen und mit einem breiten Küchenmesser verstreichen, sodass die Schoko an den Rändern herunterläuft.

Von den Gefrierbeuteln jeweils eine kleine Ecke klein schneiden und die Schoko in Streifchen über die noch flüssige Schokoladenglasur geben. Schokolade fest werden lassen.

Tipp

Die Schokoladenglasur ist sehr dick. Nehmen Sie zum Schneiden ein großes Küchenmesser mit Wellenschliff und tauchen Sie es vorher in heisses Wasser. Die dicke Schokoladenkruste schmilzt und bricht nicht so rasch in grobe Stückchen.

Die Schokoladen-Nuss-Torte kann auch mit weißer Kuvertüre überzogen und beliebig verziert werden.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Feine Schokoladen-Nuss-Torte

  1. Liz
    Liz kommentierte am 23.11.2015 um 08:54 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 10.11.2015 um 14:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. barbaska
    barbaska kommentierte am 19.08.2015 um 16:05 Uhr

    10 Eier?

    Antworten
  4. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 29.07.2015 um 14:00 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche