Feine Hühnerleberpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Hühnerleber
  • 500 g Butter
  • 4 Schalotten, fein gebackt
  • 1 EL Küchenkräuter der Provence
  • 1 Pk. Portwein, 1 Glas Rotwein
  • 1 Eier (eventuell mehr)
  • 200 ml Süsswein (erwärmt und
  • 3 Eingeweichte Gelatine eingerührt)
  • Oder Fruchtgelee (z.B. Ribisel)

Die Hühnerleber sowie die Schalotten in der Hälfte der zerlassenen Butter andünsten, dann mit dem Rot- und Portwein aufgiessen und kurz aufwallen lassen. Leber aus dem Fleischsaft heben und in der Küchenmaschine mit der übrigen Butter fein verquirlen. Die übrige Flüssigkeit auf die Hälfte einreduzieren, zur Lebermasse Form und ein weiteres Mal verquirlen. Kurz überkühlen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, Küchenkräuter der Provence sowie die Eier untermengen. Die Pate in Einmachgläser befüllen und im Wasserbad bei 90 °C zirka 40 min pochieren. Etwas abkühlen und dann mit dem erwärmten Gelee bzw. dem Süsswein versiegeln und auf der Stelle verschließen. Die Pate hält zwei Wochen verschlossen und drei Tage nach dem Öffnen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Feine Hühnerleberpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte