Feine Hechtpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 400 g Mehl
  • 200 g Schweineschmalz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 500 g Hechtfleisch
  • 2 Eier
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 500 g Lachsforellenfilet
  • 3 Bund Dille
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Auflaufform aus Aluminiumfolie (31x8 cm)
  • Fett
  • Eidotter

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

Salz, Schmalz, Mehl und 120 ml eiskaltes Wasser zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Abgedeckt kaltstellen. Hechtfleisch abspülen und Gräten entfernen, dann durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes drehen. Eier und Semmelbrösel unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und 1 El Saft einer Zitrone nachwürzen. Forellenfilets abspülen, abtrocknen und mit dem übrigen Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Dill abspülen und kleinhacken. 1/4 des Pastetenteigs zur Seite stellen. Den Rest auf einem leicht bemehlten Blech auf 50x26 cm auswalken. Form einfetten, Teig einfüllen und glatt drücken. Die Hälfte Fischfarce auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Darauf die Hälfte des Dills Form. Darüber die Forellenfilets schichten. Mit Dill nachwürzen. Restliche Fischfarce draufstreichen. Den übrigen Teig auf 32x10 cm auswalken. Form damit bedecken, überhängenden Teig abtrennen. Auf der Pastetendecke zwei Kreise ausstechen und mit den Teigresten verzieren. Eidotter mit Wasser mixen und die Pastete damit bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gasherd Stufe 3) ungefähr 1 Stunde backen. Nach der halben Backzeit mit Aluminiumfolie bedecken. Die Pastete in der Form auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feine Hechtpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche