Feijoada - Schwarze Bohnen Und Geselchtes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1000 g Bohnen (getrocknet)
  • 1 Schinkenknochen
  • 250 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Brühwürste (geräuchert)
  • 200 g Rinderrauchfleisch (oder magerer Räucherspeck)
  • 500 g Selchkaree
  • 3 Zwiebel (gross)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g Schweineschmalz
  • 3 Chilischoten
  • Salz
  • 0.5 Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Spitzkohl oder Kohl
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 4 Orangen

Bohnen in drei l kaltem Wasser eine Nacht lang einweichen. Im Einweichwasser mit dem Schinkenknochen eine Stunde und 30 Min. machen. Knochen entfernen. Würste und Geselchtes zu den Bohnen Form und 45 Min. bei kleiner Temperatur weiterkochen. Selchkaree hinzufügen und weitere 45 Min. machen. Vom gekochten Speck ein klein bisschen kleingeschnittenes Fett, Zwiebelwürfel und zerdrückten Knoblauch in 20 Gramm heissem Schmalz andünsten. Zwei Suppenkellen Bohnen durch ein Sieb aufstreichen oder im Handrührer zermusen und zu den Zwiebeln Form. Unter Rühren zum Kochen bringen. Den Bohnenbrei zu den übrigen Bohnen Form. Für die Soße Chilis halbieren, entkernen und klein hacken. Mit Salz und Saft einer Zitrone im Mörser zerdrücken. Zwei EL Bohnenflüssigkeit und die gehackten Küchenkräuter unterziehen. Kohlstreifen im übrigen Schmalz in etwa 10 Min. unter Rühren weichdünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Orangen so dick schälen, dass die weisse Haut entfernt wird. Die Früchte in Scheibchen schneiden. Fleisch in Stückchen oder in Scheibchen schneiden. Auf den Bohnen anrichten. Pepperonisosse, Kohl und Orangen dazu zu Tisch bringen.

In der Originalversion des brasilianischen Nationalgerichtes gehören zusätzlich ebenso noch Schweinefüsse, -ohren und -schwaenze.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feijoada - Schwarze Bohnen Und Geselchtes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche