Feigenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 ml Wasser
  • 250 g Feigen; getrocknet, in feinen Streifchen
  • 450 g Ziegen-Frischkäse z. B. Chavroux
  • 1 EL Olivenöl, gesondert vergine (1)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Wasser
  • 1 Pk. Sulz (Pulver)
  • 150 ml Rahm (steif geschlagen)
  • 2 Blaue Feigen; jeweils etwa 60 g (1) in etwa 3 mm dicken
  • Scheibchen, Anschnitte in Würfeli
  • 3 Blaue Feigen; jeweils in etwa 60 g (2)
  • In Spalten o. Scheibchen
  • 3 EL Olivenöl, gesondert vergine (2)

(*) Für eine Tortenform (Quicheform) von zirka 1 1/2 Litern, mit Frischhaltefolie überlappend ausgelegt (reicht für zirka 6 Leute) Feigenpüree: Wasser mit den getrockneten Feigen aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, zirka 15 Min. leicht wallen, zermusen, zur Seite stellen, abkühlen.

Käsemousse: Frischkäse in einer Backschüssel mit einer Gabel zerdrücken. Olivenöl und Thymian beifügen, durchrühren, würzen.

Wasser mit dem Sulzpulver unter Rühren zum Kochen bringen, leicht abkühlen, unter die Käsemasse rühren, abkühlen.

Schlagrahm und Feigenwürfeli darunter ziehen.

Einfüllen: den Boden der vorbereiteten Form mit den Feigenscheiben (1) ausbreiten. 1/3 der Käsemasse hineingeben, ungefähr eine halbe Stunde, abgekühlt stellen. Feigenpüree in einen Spritzsack mit runder Tülle (8 mm Durchmesser) Form, auf die Käsemasse spritzen. Mit restlicher Käsemasse abschliessen. Die überlappende Frischhaltefolie einwickeln, Terrine wenigstens 3 Stunden abgekühlt stellen.

Servieren: Terrine auf eine Platte stürzen, Frischhaltefolie wegnehmen, in etwa 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Auf Tellern anrichten, mit Feigenschnitzen (2) garnieren und mit Olivenöl beträufeln.

Dazu passt: getoastetes Weissbrot, z. B. Baguette.

Tipps: Statt Ziegen-Frischkäse Frischkäse (z. B. St-Moret leger) verwenden.

Lässt sich vorbereiten: Die Terrine lässt sich einen Tag im Vorfeld kochen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feigenterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche