Feigenmarmelade mit Zimt und Sternanis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für 6 Gläser, á 210 ml:

  • 1 kg Frische Feigen (in Würfel geschnitten)
  • 150 ml Rotwein
  • 500 g Gelierzucker (3:1)
  • 30 ml Zitronensaft (oder Zitronensäure)
  • 1 Prise Unbehandelte Zitronenschale (oder ersatzweise Zitronenschalenpulver)
  • 1 Stk. Zimtrinde
  • 2 Stk. Sternanis
  • Etwas Alkohol (80 %)

Für die Feigenmarmelade alle Zutaten (außer Alkohol) mischen und einige Stunden ziehen lassen.

Zum Kochen bringen und 4–5 Minuten sprudelnd kochen lassen, Gewürze entfernen. Gelierprobe machen.

In vorbereitete, heiße Gläser füllen, mithilfe einer Pipette einige Tropfen Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen.

Tipp

Wer mag, kann eine aufgeschnittene Vanille- oder Chilischote dazugeben und den Rotwein durch Fruchtsaft ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 0

Kommentare13

Feigenmarmelade mit Zimt und Sternanis

  1. Pico
    Pico kommentierte am 17.12.2015 um 11:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. szb
    szb kommentierte am 18.09.2015 um 14:15 Uhr

    Muß ich auch probieren

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 11.08.2015 um 09:24 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 29.06.2015 um 21:33 Uhr

    kann man diese Marmelade auch mit getrockneten Feigen (die ich gut einweiche) zubereiten?

    Antworten
  5. Senior
    Senior kommentierte am 11.06.2015 um 01:21 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche