Feigenkrapfen auf Cassis-Sauce mit Nougateis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Feigen
  • 2 EL Zimtzucker

Sauce:

  • 2 EL Cassis-Püree oder evtl. -mark
  • 125 ml Rotwein
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 0.25 Zitrone
  • 5 g Maizena (Maisstärke)

Für Das Eis:

  • 187.5 ml Schlagobers
  • 25 g Zucker
  • 3 Eidotter
  • 40 g Nougat
  • 10 ml Armagnac

Für Den Krapfenteig:

  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 125 ml Weisswein
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Ausserdem:

  • Neutrales Pflanzenfett; zum Ausbacken
  • Minze; zum Garnieren
  • Staubzucker; zum Verzieren

Für die Sauce das Rotwein, Püree, Zucker, Vanilleschote und Zitronenschale gemeinsam aufwallen lassen, mit der Maizena (Maisstärke) abbinden, passieren, mit etwas Zitronensaft abschmecken und abgekühlt stellen.

Für das Eis das Schlagobers mit dem Zucker zum Kochen bringen, über die Eidotter Form und im Wasserbad zu einer glatten Menge rühren. Nougat und Armagnac dazugeben, auskühlen und in der Eismaschine kremig gefrieren.

Für den Teig Eidotter und Eiklar trennen. Mehl, Öl, Wein und Eidotter glattrühren. Eiklar mit Zucker und Salz steif aufschlagen und unter den Teig heben.

Die Feigen von der Schale befreien, in Zimtzucker auf die andere Seite drehen, durch den Teig ziehen und in 180 Grad heissem Pflanzenfett fünf min fertig backen. Mit Staubzucker überstreuen und auf der Cassis-Sauce anrichten. Mit Nougateis und Minze zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Feigenkrapfen auf Cassis-Sauce mit Nougateis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte