Feigenkonfitüre

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 2 Schoten Sternanis
  • 2 Gewürznelken
  • 900 g Frische Feigen, Stengel entfernt und geviertelt
  • 3.5 EL Rotwein
  • 3.5 EL Wasser
  • 450 g Zucker (fein)

Zitrone und Limette grob hacken. Mit Sternanis und Nelken in ein Stück Musselinstoff legen, diesen zu einem Säckchen drehen und mit einer Schnur zubinden. Die Enden der Schnur lang

Feigen, Rotwein und Wasser in einen großen Kochtopf mit Deckel Form und das Säckchen so am Topfgriff festbinden, das es in den Feigen hängt. Mischung 15 Min. leise leicht wallen.

Säckchen mit einem Löffel am Topfrand auspressen und entfernen. (Vorsicht, heiß!) Den Zucker bei niedriger Hitze in der Menge zerrinnen lassen.

Marmelade bei großer Temperatur kochen. Zum ersten Mal nach 20 Min., dann alle 5 Min. prüfen, ob der Gelierpunkt erreicht ist; dabei beachten, dass die Marmelade bei dem auskühlen noch ein kleines bisschen eindickt. Die Marmelade behalten und innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.

Zucker beinhaltet.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feigenkonfitüre

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 10.08.2015 um 21:51 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche