Feigenhaeppchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Faschiertes (vom Pferd)
  • 50 g Pferdebratwurst
  • 1 Ei
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 EL Mehl
  • Salz

Sauce:

  • 500 g Feigen
  • 5 sm Schalotten
  • 4 Paradeiser (reif, fest)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 100 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer

Die Pinienkerne im Backrohr bei 180 °C 5 Min. rösten, dann mit dem Wiegemesser zerkleinern. Von der Bratwurst die Haut entfernen und mit dem Hack in eine geeignete Schüssel Form. Das Hack, die Bratwurstmasse und das Ei mit dem Käse, den Pinienkernen, Salz und Thymian mischen. Daraus Hamburger mit einem Durchmesser von ca. 4 cm formen, leicht in ein wenig Mehl auf die andere Seite drehen und zur Seite stellen.

Sauce: Die Feigen abschälen und vierteln und Schalotten schälen und kleinhacken. Butter und Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Schalotten darin anbraten. Die geviertelten Feigen in die Bratpfanne Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und leicht dünsten. In einer zweiten Bratpfanne die Hamburger einseitig anbraten, folgend auf die andere Seite drehen und mit Wein löschen, und diesen etwa 7 min mitköcheln. Die Hamburger dann auf eine vorgewärmte Platte Form.

Den Zucker zu den Feigen Form und zerrinnen lassen, mit Baisamessig löschen und verkochen. Darauf die Feigen zu den Hamburgern legen und mit ein klein bisschen Braten-Fond begiessen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Feigenhaeppchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche