Feigencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 8 Stk Feigen (getrockenet)
  • 100 g Mandeln (oder Nüsse gemahlen)
  • 1/2 l Milch
  • Zucker (nach Geschmack)
  • etwas Rum
  • 35 g Maizena (oder Puddingpulver)
  • 1/4 l Schlagobers

Für die Feigencreme die getrockneten Feigen klein schneiden, die Mandeln oder Nüsse mahlen. Die Milch mit dem Zucker und den Rum zum Kochen bringen, das Maizena oder Puddingpulver in etwas Milch auflösen und dann in die kochende Milch schütten.

Kurz kochen lassen und dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dazwischen immer weider umrühren, die Feigen und Nüsse untermischen und wenn die Masse kalt ist, das geschlagene Schlagobers unterheben.

Die fertige Mischung eventuell schön in Gläsern vorbereiten.

Tipp

Die Feigencreme kann man auch ohne Rum zubereiten. Als Deko könnte man noch ein Feigenstück platzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Feigencreme

  1. Leila
    Leila kommentierte am 02.10.2016 um 16:29 Uhr

    Die Feigencreme habe ich mit frischen Feigen zubereitet. Es hat uns sehr fein geschmeckt, ein Schlemmer-Genuss ! Nächstes mal werde ich die Creme mit getrockneten Feigen ausprobieren. Ich denke, es wäre gut, wenn die getrockneten Feigen klein geschnitten, in Saft oder Likör aufgeweicht und so unter die Creme gemengt werden. Besten Dank für das feine Rezept ! VlG Leila :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche