Feigen Upside-Down Cake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Sauce:

  • 6 EL Butter
  • 1.5 Tasse Rohrzucker, feine Raffiande
  • 15 Feigen, der Länge nach halbiert

Für Den Kuchen:

  • 225 g Butter (weich)
  • 0.5 Tasse Zucker
  • 0.25 Tasse Rohrzucker, feine Raffinade
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 0.6667 Tasse Sehr fein gemahlene blanchierte Mandelkerne
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 0.25 Teelöffel Salz

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

1. Küchenherd auf 160 °C vorwärmen. Für die Sauce: Butter in einem Kochtopf aufschäumen, von dem Feuer nehmen und den Rohrzucker untermengen. Eine 20 cm große runde Kuchenform mit Butter ausstreichen und die Zucker-Butter- Sauce hineingeben. Feigen in einer Lage mit der Schnittfläche nach unten auf die Sauce legen.

2. Für den Kuchenteig: Butter, Zuckersorten und Vanille auf mittlerer Geschwindigkeit durchrühren. Ein Ei nach dem anderen bei geringer Geschwindigkeit hinzfügen, dann wiederholt auf mittlerer weiterrühren, bis das Ganze gut verbunden ist. Die trocken Ingredienzien zusammensieben. Als nächstes zur Grundmasse Form und nur sehr kurz aber ausführlich einarbeiten.

3. Menge über die Feigen geben. 35-40 min backen, bis sich der Kuchen in der Mitte stabil anfühlt. In der geben ein wenig abkühlen, aber noch warm stürzen, sonst wird die Zucker-Butter-Sauce hart und der Kuchen löst sich nicht aus der geben.

Dazu Rotwein-Eiskrem vgl. Rezept

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Feigen Upside-Down Cake

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 30.01.2016 um 08:35 Uhr

    Sehr genaue Mengenangabe bei den gemahlenen Mandeln. Also 0,6667 Tasse kriege ich nicht genau hin - ich nehm dann ungefähr eine 2/3 Tasse ;)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche